Partnerorganisationen der LAG Mali e.V.

AMSOPT - Association Malienne pour le Suivi et l'Orientation des Pratiques Traditionelles

(Malischer Verein zur Beobachtung und Orientierung traditioneller Praktiken)

Die Mitarbeiter von AMSOPTIn Mali zählt AMSOPT zu den fünf Organisationen der "ersten Stunde", die sich bereits zu Beginn der 1990er Jahre gegen die Mädchenbeschneidung einsetzten.

Der Verein - mit Mme Sidibé Kadidia Aoudou als Vorsitzende - wurde 1991 von engagierten Frauen gegründet. Er hat seinen Sitz in Bamako.

AMSOPT kämpft gegen die Beschneidung wie gegen jede andere Form der Gewalt gegenüber Frauen und Kindern. Hierbei verfolgen die Mitstreiterinnen den Ansatz, die Menschen über die gesundheitlichen Risiken und Konsequenzen der in Mali praktizierten "Excision" aufzuklären. Sie sollen durch die vermittelten Informationen überzeugt werden, die Praxis der Beschneidung aufzugeben.

Eine weitere Strategie von AMSOPT im Kampf gegen die Beschneidung ist deren Thematisierung als Verletzung der Menschenrechte von Frauen und Kindern. AMSOPT unterstützt ebenso Opfer der Mädchenbeschneidung mit der Übernahme medizinischer Behandlungen. Die Organisation entwickelt darüber hinaus Informationsmodule und Broschüren, die in den Dörfern eingesetzt werden.

Kontakt

AMSOPT
B.P. E: 1543
Hamdallaye ACI 2000
Bamako/Mali

Tel.: 00223-20295895

Blog im Internet: http://amsopt.over-blog.com

Ansprechpartnerin

Mme Sidibé Kadidia Aoudou↑ nach oben

Logo LAG Mali e.V.

Infos per Rundbrief

Wenn Sie unseren Rundbrief via Mail beziehen möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

>> Zum aktuellen Rundbrief

Aktuelles Projektbild der LAG Mali

françaisfrançaisLANDESARBEITSGEMEINSCHAFT BAYERN ENTWICKLUNGSHILFE MALI E.V.